Herzlich willkommen. Worte, Bilder, Töne – eine Art Geheimrezept, seitdem ich denken kann, hätte ich beinahe gesagt. Apropos nahe, tritt ruhig dichter heran, wenn du Näheres erfahren willst. Und Dichter? Ob singende, sprechende oder flüsternde Kollegen, sie haben vermutlich alle irgendwann mit dem Reimen angefangen. So auch ich. Leider ist mein erstes Lied, das ich schrieb, nicht erhalten geblieben, ich erinnere mich aber noch gut, dass ich es mit sieben oder acht Jahren etwa schrieb. Es handelte von einem Schiff auf dem Meer. Apropos Meer – ich hoffe, du findest hier, wonach du suchst; oder vielleicht mehr? Lass dich treiben.

Meine CDs „Zwölf“ sowie „Seltene Gäste“ (die Liveaufnahme eines Konzerts in Hamburg 2010) verschicke ich gerne auf Wunsch persönlich. Schickt mir einfach eine Mail.